ALLEBezirke

Ich wohne in einem Altbau und mein Mietvertrag befristet. Ist es erlaubt, einen neuen befristeten Mietvertrag für die gleiche Wohnung abzuschließen?

Ja, sogenannte „Kettenverträge“ sind zulässig. Folgende Punkte müssen beachtet werden. Aber Die Befristung muss schriftlich vereinbart werden und die Befristung ist mit mindestens drei Jahren vereinbart.

Und beachte: Die Verlängerung eines befristeten Mietvertrages erfolgt automatisch, wenn du nach Ablauf weiter Miete bezahlst und der Vermieter sich nie bei dir gemeldet hat. Dann gilt der Mietvertrag als einmalig auf drei weitere Jahre erneuert.
Wird der Mietvertrag nach Ablauf dieser drei Jahre ein weiteres Mal nicht aufgelöst, gilt er als auf unbestimmte Zeit erneuert.


Du hast noch mehr Fragen? 
Wir beraten kostenlos und wienweit zu wohn- und mietrechtlichen Fragen. Für eine persönliche Beratung wende dich an unsere ExpertInnen im nächstgelegenen GB*Stadtteilbüro

Themen: Miet- und Wohnrechtsberatung

Beantwortet am: 10. Dezember 2020