21.Bezirk

Ich habe gelesen, dass die Schleifgasse in Floridsdorf umgestaltet werden soll. Was passiert genau?

Die Schleifgasse ist ein kleiner, aber wichtiger Baustein, um Floridsdorfs Zentrum zukunftsfit zu machen. Seit Anfang 2022 prüft die Bezirksvorstehung Floridsdorf gemeinsam mit uns, wie die Straße attraktiviert und die fußläufige Anbindung zum Schlingermarkt verbessert werden könnte. Momentan sind die Anrainer*innen in einem Beteiligungsprozess eingeladen, mitzureden.

Von einer Umgestaltung profitieren würden die vielen Kinder, Jugendlichen und Familien, die die Schleifgasse auf ihrem Schulweg passieren. Für sie spielt neben dem wegbegleitenden Spiel, das Thema Sicherheit eine besondere Rolle – auch hier gibt es Luft nach oben. Eine bessere und sicherere fuß- und radläufige Verbindung mit Gelegenheiten zum konsumfreien Aufenthalt würde auch den Marktbesuch anziehender machen. Denn für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen ist die Schleifgasse ein wichtiges Verbindungsstück zwischen dem in wenigen Minuten erreichbaren Franz-Jonas-Platz, dem Knotenpunkt des öffentlichen Verkehrs, und dem Schlingermarkt. Bei einer Umgestaltung sollen auch schattige Treffpunkte und Verweilflächen nicht fehlen. Maßnahmen gegen die urbane Hitze – mehr Grün, mehr Straßenbäume, die Schatten spenden – dürfen ebenso nicht zu kurz kommen.

Beteiligung wird groß geschrieben!
Der Weg zur neuen „zukunftsfiten“ Schleifgasse ist ein partizipativer Prozess mit Bewohner*innen, lokalen Gewerbetreibenden sowie Institutionen im Umfeld. Denn sie kennen ihre Straße am besten. Mittels eines Fragebogens sammeln wir in einem ersten Schritt die Wahrnehmungen, Einschätzungen, Ideen und Wünsche der Menschen vor Ort. Das Ziel: In einen Austausch zu kommen und gemeinsam auf den Punkt bringen, was die Schleifgasse braucht und wie sie zu einem fitten Herzen von Floridsdorf beitragen kann. Die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses bilden dann die Grundlage für die politische Entscheidungsfindung und die anschließende Planungs- und Umsetzungsphase ab 2023.

Du willst mehr wissen? Dann komm zu unseren Öffnungszeiten ins GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt.

Themen: Aufwertung und Sanierung | Mitmach-Projekte

Beantwortet am: 30. August 2022